Dean geht mit Dayla Ausstellung

Ausstellungen .. tja, Dean ist schön, allerdings wusste ich nicht, wie er sich auf Ausstellung verhält.
Ist er doch ein Rüde der in Saft und Kraft steht.
Unsere erste Ausstellung war die CAC Schau in Nürnberg.
Unsere Bindung war noch nicht so stark und er sog alles ein. Er war überwältigt, so viele Hunde, so viel zusehen !
So passierte es, das er im Stechen einfach in die andere Richtung schaute, da es viel interessanter war, was unter den Pavillons passierte, wie zu Frauchen zu schauen 🙂
Es sorgte für einen Lacher, Dean benahm sich fabelhaft, wenn auch sehr anstrengend und kräftezehrend, da er einfach immer voller Power ist.
Er wurde mit einem V2 Res-VDH und Res-CAC belohnt.
Was war und bin ich stolz.
Nächste Ausstellung war die Clubsiegerschau in Patterborn.
Leider erhielt er dort nur ein SG
Sein Bruder Cherkan-Heinrich und seine Schwester Dayla erhielten jeweils das V2 Res-VDH in ihren Klassen und seine kleinste Schwester, Edle Hermine erhielt in der Babyklasse das vielversprechend 3, trotz genähter Nase.
Ausserdem traten Cherkan-Heinrich, Dayla und Dean noch in der Zuchtgruppe auf und Dayla und Dean in der Paarklasse.
Es war ein toller Tag.
Danach wurde Dean, Dayla und Clara bei uns am Ortsguppenwettstreit noch ausgestellt.
Es ist eine Spaßveranstaltung und so darf auch Clara mit ihrem Kreuzbiss teilnehmen.
Alle 3 erreichten die höchste Formwertnote, Dean Hervorragend 1 und Bester Rüde der Offenen Klasse, Dayla Hervorragend 2 und Clara ein Hervorragend.
Auch da noch einmal DANKE an die Organisatoren der Schau und der Richterin Regina Bachmann.
Auf der Bundessiegerschau erreichte Dayla das V1 VDH und machte somit ihren VDH-Champion voll.
Dayla war noch zur German Winner und Word Dog Show 18 gemeldet.
Ergebnis German Winner V1 und WDS ein unplaziertes V.
Dann gingen wir auf eine große Reise.
Für Dean die erste Hallenausstellung und dann gleich 3 Stück.
Wir waren in der Schweiz ( Genf )
Dort erreichte Dean am ersten Tag ein SG1, am 2. Tag ein V1 CAC CACIB, BOS und Alpensieger und am 3. Tag V1 ohne Anwartschaft.
Dayla erreichte V3, V1 CAC Res-CACIB und V2 Res-CAC und hätte noch das Res-CACIB bekommen sollen, doch leider wurde es falsch eingetragen und konnte auch von der Richterin nicht mehr geändert werden.
Dann war erst mal Pause angesagt.
Im Januar ging es dann nach Nürnberg und dort erhielt Dean bei der CAC Nürnberg sein V1 VDH und bei der CACIB sein V1 VDH Res-CAC
Dayla durfte das erstemal in der Championklasse starten, wurde nur auf der CACIB ausgestellt und erhielt das V1 VDH CAC CACIB BOS und Alpensieger.
Ausserdem war Schwester Dörte ( Daika ) dabei und erhielt am ersten Tag ihr V1 VDH CAC und am 2. Tag ihr V3.
Es war alles mehr wie gelungen.

Hier einige Bilder der Ausstellungen

[pp_gallery id=“3352″]