Das erste große Fressen

Heute hatten wir ja Besuch, Clara und Heinrich tobten .. und Katrin und Mattes gingen mir zur Hand.
Wenn man so viele tolle Helferhände hat die fleißig Fläschchen geben, dann kann man doch ….
ja .. wir konnten !
Danke Kati und Mattes, jetzt habe ich eine immense Arbeitserleichterung !
Nur das hinterher alle geputzt und das Bett komplett „entsorgt“ werden muss 😀

Hier die erste Raubtierfütterung der 11

Cherkan-Heinrich war zu Besuch !

Und Clara hatte Spaß 😀
Leider durfte Heinrich nicht zur Mama und den Welpen, aber nächstes mal bestimmt !!
Wir hatten ja auf etwas besseres Wetter gehofft und gelben Löwenzahn .. aber nein, es musste regnen.
Macht nix .. flitzen geht trotzdem !

13 Tage und die Augen öffnen sich ..

Heute haben unsere D’s die Augen das erste mal etwas geöffnet, bis auf Dorle, da kann es sich aber auch nur noch um Stunden handeln.
Sie werden jetzt sehr mobil und einige Ausbruchversuche aus der Wurfkiste wurden schon vereitelt.

Hier unsere D-linge

Clara und Kim

Clara muss leider im Moment etwas zurück stecken, dabei würde sie so gerne helfen.
Ist Mama mal ausserhalb der Kiste oder ich habe eines an der Flasche, kommt sie und hilft ganz zärtlich mit putzen.
Aber am liebsten möchte sie mit Mama toben und bolzen, doch die hat im Moment anderes im Kopf.
Also muss Tante Kim mal wieder herhalten 🙂 Und ja, auch Kim hat ihren Spaß dabei 🙂

6 Tage alt ..

Es wird lebendig in der Wurfkiste 🙂
Die Zwerge machen sich sehr gut. Auch das kleine Däumelinchen ist voller Leben und Power.
Sie setzt sich am liebsten mit ihren dicken Brüdern auseinander und klaut ihnen schon ab und an mal die Zitze.
Dino mag die Flasche nicht, nach dem 3 Tag weigerte er sich aus der Flasche zu trinken.
Die Flaschenmahlzeiten wurden schon von 4 auf 2 gesenkt. Aber ich denke viele nuckeln nur, trinken ?? Fehlanzeige.
Clara freut sich, sie bekommt die Welpenmilch, die übrig bleibt 🙂