Dayla trifft Nomi ( Däumelinchen )

Heute waren wir mit allen 4 Hunden bei Dr. Annette Wyrwoll, wo ich ein Fohlenbrennen fotografierte.
Dayla wurde mit in die Reithalle genommen und durfte das erstemal „bei meiner Arbeit“ dabei sein.
Sie benahm sich tadellos, ganz die Tochter ihrer Mutter.
Im Anschluß trafen wir noch Nomi und es war schön beide zusammen zusehen.
Nomi wurde leider ein paar Tage vorher von einem Hund in den Kopf gebissen, daher die Schwellung am Oberkopf.
Aber bis zur ersten Läufigkeit wird alles wieder gut 🙂

Dayla und Clara …

Schwesterliebe, es war eine gute Entscheidung, Dayla erst noch etwas zu behalten.
Es ist so schön zusehen, wie Clara sich um ihre Schwester kümmert, auch Clärchen fängt wieder das spielen an.
Der Alltag kommt zurück. Hier Bilder der letzten 4 Tage

Caspar, Bibo und Britt ..

sind heute auf Besuch, leider sind nur noch 2 Welpen da, Dayla und Dreamy.
Es war so schön zu sehen, wie Clärchen ihren Sohn erkannt hat und mit ihm schmuste.
Sogar Eusebiu war abgeschrieben, es war ein TOLLER TAG 🙂